Von 1. bis 23. Dezember öffnet sich jeden Abend eine Tür in einem der 23 Bezirke Wiens, und zwar zu einem Konzert. In Gaststätten, Clubs oder Theatern wird genre-übergreifend musiziert.

Der Ablauf gestaltet sich wie folgt: Am 1. Dezember wird im 1. Bezirk gespielt (Porgy & Bess), am 2. Dezember geht es in den 2. Bezirk und so weiter. Bis am 23. Dezember wo schließlich im 23. Bezirk ein letztes Adventkalender-Konzert gespielt wird.



DER MUSIKALISCHE ADVENTKALENDER

Sonntag, 1.12. 2019 bis Montag, 23.12. 2019

 

Wer mit wem im Dezember 2019 dieses Land regieren wird (und vor allem warum? und wie schlecht?) ist ungewiss. Gewiss ist, dass sich der von Susita Fink geschaffene real existierende Weihnachtsmann wieder auf 23 Wiener Bühnen und Nicht-Bühnen begeben wird, um als Maskottchen den Konzerten des 11. von Friedl Preisl programmierten Musikalischen Adventkalender beizuwohnen. Am jeweiligen Kalendertag im jeweiligen Bezirk, beginnend am Sonntag, den 1.12. mit einem Auftakt nach Maß, wenn Sigrid Horn und das Trio Lepschi im Porgy & Bess diesen kulturellen Adventkalender eröffnen.

 

Dann ermöglicht Der Musikalische Adventkalender Tag für Tag dem Kaufrauschen der Vorweihnachtszeit eine lange Nase zu drehen und sich Konzerte in meist möglichst unmittelbaren Settings zu gönnen. Etwa den bestrickenden Folk-Pop von Fräulein Hona im Theater Nestroyhof Hamakom (2.12.), (4.12.), Gottfried Gfrerer und Meena Cryle im Vogelkeller/Fromme Helene (8.12.) bis hin zu Der Nino aus Wien am 22.12. im Cafe Falk (check your tickets!). In den über drei Wochen des Adventkalenders gibt es nahezu die ganze Vielfalt der Musik zu erleben, die in Wien auf höchstem Niveau gemacht wird. Es gibt Chöre (Der Schmusechor am 6.12. mit Biz/Hasicka/Lackner/Reiter im TAG, die Gesangskapelle Hermann am 18.12. im Konzertcafe Schmid-Hansl und das Vokalensemble Glas am 19.12. in der Buschenschank Hengl-Haslbrunner, ein besonderes Schmankerl!) und Solo-Künstler_innen wie etwa die wunderbare Marie Spaemann am 9.12. im Schubert Theater.

 

Schmankerl? Ein garantiertes Highlight sind Die Strottern im besonderen Ambiente des Schutzhaus am Heuberg (17.12.), höchst kultverdächtig das Zusammentreffen des Duos Stickler/Koschelu mit den drei Herren von Wanjo Banjo im Weinhaus Sittl (16.12.), und: die Tschuschenkappelle im Schutzhaus Zukunft am 15.12. verspricht einen überaus musikfestlichen Sonntag.

 

Kurzum: Musikalischer Adventkalender is’!

 

 

Text: Rainer Krispel

 


> Folder 2018 (Programm)


KARTEN & ADVENTKALENDERPASS BESTELLUNG: 

Karten direkt vom Veranstalter siehe unter.
Im Vorverkauf in allen Filialen der BANK AUSTRIA 

Beginn jeweils 19.30 Uhr Ausnahmen! 01.12. 20.30 Uhr 
Kassa jeweils eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung geöffnet. Freie Platzwahl!

KARTENPREISE:
EUR  20.-   
EUR  18.-    
EUR  16.-   

ADVENTKALENDERPASS: Direkt vom Veranstalter unter www.wienerlied-und.at
und im Vorverkauf in allen Filialen der BANK AUSTRIA 
EUR 90,- für sechs Veranstaltungen freier Wahl, übertragbar

ERMÄSSIGUNG: Für Ö1-Club-Mitglieder ermäßigte Karten an der Abendkassa

weitere Informationen: Tel.: +43 676 512 91 04