21 Mo Sep | 2020

HEIDENLÖCHER

Murer Christian Frosch / ACHILL

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00

Bereich
Friedl's Streiche

#KlappeAuf-Clip: Murer Christian Frosch, 2:25 Min.

Kurzfilm: ACHILL Gudrun Krebitz, AT/DE 2012, 9 Min.
Es sind alles Erinnerungen. An ihn, an die erste Begegnung, an den Schmerz der Trennung. Vieles hat weh getan, vieles sie geprägt. Doch sie will all dies nicht missen. Denn es sind die kleinen Momente, die das Große des Lebens aufmachen.

Drama: HEIDENLÖCHER

R.: Wolfram Paulus, AT/DE 1986, 100 Min.
mit Florian Pircher, Albert Paulus, Helmut Vogel, Matthias Aichhorn, Rolf Zacher, u.a.
Ein Deserteur versteckt sich während des Zweiten Weltkriegs in den Höhlen nahe einem Bergdorf. Nachts wagt er sich ins Freie, um sich bei seiner Frau zu versorgen, doch die Gestapo und die örtliche Polizei sind ihm dicht auf den Fersen. Wolfram Paulus’ beeindruckendes Spielfilmdebüt ist nicht nur einer der ersten österreichischen Filme, die im Berlinale-Wettbewerb um einen Goldenen Bären rittern, sondern auch eine der ersten »Vorzeigeproduktionen« des neuen, jungen österreichischen Films der 1980er-Jahre. »Ein asketischer Heimatfilm, in dem sich ein Western versteckt«, vermutet Die Zeit. Bereits mit seinem Abschlussfilm WOCHENEND macht der Salzburger Filmemacher mit unverkennbarer Handschrift auf zahlreichen Filmfestivals von sich reden. (Florian Widegger)


Veranstaltungsort:
Vorstadtkino-Währing im Konzertcafé Schmid Hansl

Adresse:
Schulgasse 31
1180 Wien
www.vorstadtkinowaehring.at



zurück