08 Sa Sep | 2018


Beginn: 19:00
Ende: 23:40

Bereich
Friedl's Streiche

Samstag, 08.09.2018

19.00-19.50   DUO STICKLER & KOSCHELU (AT)
Zwei Generationen Wiener Lied und Wiener Musik.
Die Geburtsjahrgänge 1953 (der Herr) und 1988
(die Dame) haben sich und dem Publikum einiges
zu sagen und vorzuspielen. Dabei schöpfen
Stickler & Koschelu aus dem nahezu unerschöpflichen
Fundus des Wiener Liedes und nehmen das
Publikum mit auf eine sinnliche Zeitreise durch in
den Liedern gespiegeltes Stadtleben.
Marie-Theres Stickler: Akkordeon, Stimme
Rudi Koschelu: Kontragitarre, Stimme

www.marie-theres-stickler.at


20.00-20.50   WANJO BANJO (AT)
Dieses Wahlwiener Trio verbindet die Appalachen
mit dem Waldviertel, legt in seiner atmosphärischen
Dichte das Bild einer rückimportierten
Volksmusik von in die USA ausgewanderten
Hiesigen nahe. Wanja Banjo verbinden mit dem
Material ihres demnächst erscheinenden Albums
in den Dialekt übertragene Traditionals mit eigenen
Texten, pflegen die Melancholie ebenso gepflegt
wie morbide Abgründe, die eindringlich an HC
Artmanns „Med ana schwoazzn dintn“ erinnern.
Markus Mayerhofer: Banjo, Dobro, Stimme
Florian Weiß: Mandoline, Gitarre, Stimme
Wolfgang Schöbitz: Bass, Gitarre, Stimme

www.wanjobanjo.at


21.00-21.50   IL PADRE UND DIE TRIPOLAREN (AT)
Ein multi-instrumentales Duo webt zärtliche
Klang- und Rhythmusteppiche, hebt auf diesen
zum geerdeten Melodiefliegen ab. Hochdialektischer
Liedermacher-Welt(en)-Pop, subtil gesponnen
zwischen Vergangenem und Zukünftigem,
poetisch eingebettet in stets hoffnungsvolle
Melancholie.
Clemens Krejci: Gitarre, Stimme
Anna Wittner: Cello, Akkordeon, Melodika,
Glockenspiel, Stimme

www.ilpadre.at


22.00-22.50   BOHATSCH & SKREPEK (AT)
Oskar Aichinger über dieses famose Duo: „Die Lieder
atmen eine Weltläufigkeit, die sich aus den großen Traditionen nährt,
vom Minnesang bis zum Chanson, vom Blues bis zum Wienerlied,
und werden doch oft ganz intim und persönlich, dass es einen weit
nach innen zieht, zu einem selber.“
Helmut Bohatsch: Stimme, Melodica,
Mundharmonika
Paul Skrepek: Kontagitarre, Stimme
Anna Skrepek: Violine

www.helmutbohatsch.net
bohatsch-und-skrepek


Sonntag, 10.09.2017
19.00-19.50  EVA BILLISICH & DERRISCHE KAPELLN (AT)
20.00-20.50  HAUK (AT)
21.00-21.50  PRATER WG (AT)
22.00-22.50  SOYKA/STIRNER/AHORNER (AT)


Ermäßigung: Ö1-Club-Mitglieder ermäßigte Karten an der Abendkassa.

            

Veranstaltungsort:
Porgy & Bess

Adresse:
Riemergasse 11
1010 Wien
Telefon: +43 1 512 88 11
porgy.at



zurück