10 Mi Jän | 2018

BERTHOLD SELIGER

Buchpräsentation KLASSIKKAMPF


Beginn: 19:00

Bereich
Friedl's Streiche

BERTHOLD SELIGER

präsentiert sein neues Buch „Klassikkampf.

Ernste Musik, Bildung und Kultur für alle“
(Mathes & Seitz Berlin)

Nach seinem aufsehenerregenden, 2013 erschienenen ersten Buch Das Geschäft mit der Musik. Ein Insiderbericht“ (die Lesung daraus im Wiener Rhiz ist als inspirierender Abend in Erinnerung) wendet Bertold Seliger, „Deutschlands eloquentester Konzertagent“ (Berliner Zeitung) seinen analytischen und  inhaltlich streitbaren Blick der Klassik und deren (Markt-)Mechanismen zu. Er geht dabei weit unter die Oberfläche von gerade in Österreich und speziell Klassik-Museum Wien brisanten Fragestellungen.

„Doch trotz dieser Anbiederung schreitet die Entfremdung der klassischen Musik von der Masse der Menschen immer weiter fort ‑ wer würde heute noch davon zu träumen wagen, daß die sogenannte Unterschicht ihr Glück in der Klassik finden könnte?“

http://www.bseliger.de/kuenstler/klassikkampf

 

Veranstaltungsort:
Sargfabrik

Adresse:
Goldschlagstraße 169
1140 Wien
Telefon: +43 1 988 98 111
http://www.sargfabrik.at/



zurück